Mittwoch, 26. Oktober 2011

[16:29:56] Liz.: go hannah

Und Alles reisst, zerrt und schreit in mir. Alle schweigen und ich schweige, weil Alle schweigen, weil alle so sind und Niemand weiß es. Wir sind, was alle wollen, was alle haben, was Niemand will und verstehen kann. Komm Gewissen, hier entlang, Autobahn A5, der rechte Stern links und dann immer der Nase entlang. Du brichst mir nicht mein Verstand, niemals, weil es soweit niemals kommen wird, kommst du mit? Hier ist Sicherheit, Luegner. Du wirst scheitern, hier, ganz nah bei mir, vor mir, an mir, an meinem unkaputtbarem Niveau an Drahtlosigkeit. Niemand sieht hier her, niemand, niemand, Ihr seid so nice mit eurem daemlichen Grinsen in euren verfetten Fressen, tanz vor dem Spiegel Hafenhure,  verbloedete Generation. Wir sind so frei und zufrieden und alles ist gerecht, warum habe ich schwarze Wasserfaelle unter den Augen und wieso fehlt bei mir auf der rechten Seite ein Rippe, wo ist das Herz links und der Verstand dort oben? Mein Grund ist am Boden und meine Tage zu ende. Gescheitert in der Realitaet und ihr wundert euch, wieso wir alle Drogen nehmen.


Kommentare:

  1. 'gescheitert in der Realitaet und ihr wundert euch, wieso wir alle Drogen nehmen.' kann ich den satz haben ?

    AntwortenLöschen